Verzeichnis

17. Nov. 2010

Schnee ist ein ganz bezauberndes Element, er hat die Eigenschaft alles zu zudecken und es rein und weiß zu machen. Schnee ist auch in der Kosmetik ein optimales Medium.

Wenn Sie in einer Gegend wohnen, wo es immer wieder Schnee gibt, fangen Sie an sich die Haut mit Schnee zu reinigen. Dieser kühlende Effekt wirkt Wunder und Ihre Haut erhält einen sehr schönen und zarten Teint.

Sie nehmen ein wenig Schnee, zerreiben ihn ganz leicht zwischen Ihren Händen und befeuchten damit Ihr Gesicht. Dann nehmen Sie Ihr hoffentlich reines Naturkosmetik-Gesichtsreinigungsprodukt.

Mit einer heißen Kompresse nehmen Sie die Reinigung ab. Danach nehmen Sie ein wenig Schnee zur Tonisierung, hierzu wieder den Schnee leicht zerreiben und einige Spritzer Ihrer Tonisierung dazugeben. Sanft in Ihr Gesicht einklopfen und mit Wattepads, die auch mit der Tonisierung befeuchtet sind, abnehmen.

Es tut unendlich gut und entspannt Sie sofort. Schnee auch wunderbar für Ganzkörperabreibungen. Sie fühlen sich danach wie neugeboren. Oder nach der Sauna sich im Schnee zu baden oder abzureiben.

Angefangen mit dem linken Fuß, übers ganze Bein gehend, dann die rechte Seite. Danach folgen die Hände und Arme. Zu guter letzt der Oberkörper, das Gesicht und der Kopf. Welch eine Wohltat für Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele.

8. Sep. 2010

Wenn Sie wirklich sehr viel für Ihre Haut und Ihren Körper tun möchten, dann ist es nötig, dass Sie mit der Systempflege anfangen. Leider machen das nur die wenigsten und sind dann erstaunt, wenn die Resultate entsprechend schlecht ausfallen.

Was heißt Systempflege? Systempflege heißt, alle Produkte von Kopf bis Fuß von einer Firma. Was machen die meisten, sie haben eine Reinigung von einer Firma, dann die Tonisierung von der nächsten. Die Tagespflege wieder von einer anderen und so zieht es sich wie ein roter Faden durch.

Was bedeutet das für die arme Haut? Ein völliges Durcheinander, die Produkte sind nicht miteinander kompatibel und die Haut reagiert darauf sehr oft allergisch. Was macht der arme geplagte Hautträger, er wechselt gleich wieder die Produkte, weil er das eine Produkt angeblich nicht verträgt oder er geht sofort zum Hautarzt.

So zieht sich das Dilemma ein ganzes Leben lang durch, bis die Haut irgendwann kapituliert und das Chaos perfekt ist. Denken Sie daran, Ihre Haut ist sehr sehr geduldig, aber auch nur bis zu einem gewissen Punkt. Die Haut hat noch eine weitere Eigenschaft, sie vergisst nichts.

Also passen Sie sehr gut auf sich auf und pflegen Sie sich ab sofort nur noch mit einer Firma von Kopf bis Fuß. Ich wünsche Ihnen ganz viel Spaß und Freude bei der Anwendung.

17. Aug. 2010

Auch die Wellnessbranche bleibt nicht stehen und ist im ständigen Wachstum. Es geht ganz schnell voran, täglich kommen neue Behandlungen auf den Markt. Das was heute gut ist – ist morgen bereits schon überholt und Vergangenheit.

Als Wellnessbegeisterte sind Sie innovativ und checken neue Behandlungen. Gehen Sie neue Wege, sei es als Behandler und auch als Kunde. Das tut Ihnen sehr sehr gut, immer wieder neue Behandlungen genießen zu dürfen. Als Behandler wird es nicht langweilig, immer die gleichen Anwendungen durchführen zu müssen.

Das Leben ist Vielfalt und Fülle, genau daran sollten wir auch partizipieren. Denn wenn wir das nicht tun, wird unser Leben um ein Vielfaches ärmer und das dürfen wir niemals zulassen.

Beschreiten Sie neue Wege, lassen Sie sich davon begeistern und anstecken. Tragen Sie es in die Welt hinaus. Denn sich von Kopf bis Fuß behandeln zu lassen, ist das Höchste der Gefühle.

22. Jul. 2010

Synchro-Behandlungen sind vielen Menschen ein Begriff. Aber die Quartos-Behandlung ist für viele völliges Neuland und das ist natürlich sehr schade. Denn von 2 x 4 Händen behandelt zu werden, ist die absolute Krönung und das Schönste, was es überhaupt nur gibt. Vier Behandler, auf jeder Seite stehen zwei und behandeln einem von Kopf bis Fuß.

Was das kostet, werde ich oft gefragt und dies noch voller Sorge. Natürlich kosten vier Leute mehr als nur einer. Aber wer es einmal erlebt hat, möchte definitiv nie mehr darauf verzichten. Es ist einfach nur ein großer Traum.

Erst recht noch, wenn die Behandler aufeinander abgestimmt sind, dies ist natürlich ein absolutes Muss. Wenn wirklich im gleichen Takt die gleichen Griffe, von allen Vieren durchgeführt werden, dann schweben Sie förmlich davon.

Gönnen Sie sich ab und zu einmal solch eine außergewöhnliche Behandlung. Diese tut Ihnen sehr sehr gut. Ein ideales Geschenk für außergewöhnliche Menschen. Viel Spaß bei dieser höchsten Form der Wellness-Anwendung.

5. Jul. 2010

Was tun Sie Ihrer Seele Gutes? Haben Sie sich darüber schon einmal Gedanken gemacht? Sorgen Sie für Ihre Seele? Geben Sie ihr all das, was diese benötigt? Oder gehören Sie auch zu den Menschen, denen das völlig egal ist, die die eigene Seele gänzlich ignorieren.

Geben Sie Ihrer Seele genügend Zeit, sich baumeln zu lassen? Wenn Sie dies tun, haben Sie auch viel länger Freude und Spaß an sich und dem Leben. Achten Sie auf Ihre Seele und sorgen Sie unbedingt dafür, dass Ihre Seele jeden Tag Ihr Programm erhält, damit Sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen kann.

Wenn Sie dies nicht tun, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Ihre Seele krank wird. Wenn dies soweit ist, dauert es nicht mehr sehr lange, dass der ganze Körper in Mitleidenschaft gezogen wird und das System kippt. Genau das sollten Sie niemals zu lassen.

Behandlungen von Kopf bis Fuß sind eine wunderbare Wohltat und helfen absolut dazu, dass Ihre Seele zur Ruhe kommt. Ihr persönliches Glücksgefühl ist das Höchste, was Sie überhaupt nur erreichen können.

Planen Sie daher Ihr regelmäßiges Relaxprogramm ein, und Ihr Leben gewinnt dadurch eine wesentlich höhere Qualität. Fangen Sie heute noch mit der Planung an und dann ziehen Sie es konsequent durch.

30. Jun. 2010

Eisbehandlungen sind das idealste, bei hochsommerlichen Temperaturen. Damit kann man wesentlich mehr bewirken. Das Eis wirkt absolut erfrischend, stärkend und aufbauend, vor allem dann, wenn man ein eigenes Gemisch auflegt.

Wir nehmen ¼ Aloe Gel und mischen das mit ¾ Wasser. Für den Körper benötigen wir 0,25 Gläser. Fürs Gesicht kleine Schnapsgläser. Über das Glas legen wir mehrere Schichten Alufolie, in die Mitte schieben wir ein kleines Holzstäbchen und dann geht es ab in den Tiefkühler.

Sobald das Eis gefroren ist, nimmt man die Folie ab, nimmt den Lolly aus dem Behältnis und rollt das Eis ganz langsam über die einzelnen Körperstellen. Durch das Aloe Gel haben wir einen sehr schönen, zusätzlich verstärkenden Effekt. Ein sich Zusammenziehen der Haut, ein schließen der Poren und dadurch einen gesunden Ausgleich.

Testen Sie es aus und ziehen Sie es konsequent durch. Sie fühlen sich dadurch dermaßen frisch und gestärkt. Machen Sie die Behandlungen von Kopf bis Fuß. Die Müdigkeit verschwindet und Sie sind dadurch viel leistungsfähiger.

29. Jun. 2010

Ich finde es immer wieder sehr amüsant, wie viele Menschen einen ganz großen Bogen um das Tauchbecken machen. Dabei ist es nach der Sauna eine reine Wohltat oder vor allem auch jetzt bei diesen doch sehr hohen, sommerlichen Temperaturen. Es tut einfach nur unendlich gut, den Körper runter zu kühlen.

Es ist wie bei allem im Leben, eine Frage der Gewohnheit. Man fängt klein an, taucht den linken Fuß rein und zieht ihn gleich wieder raus. Und so schafft man sich immer weiter vor, bis es dann eines Tages soweit ist, dass man den ganzen Körper darin versenkt.

Tun Sie es auf alle Fälle, denn die Abkühlung und hier sprechend wir von der richtigen Abkühlung, ist ein absolutes Muss nach dem Saunagang oder auch bei hochsommerlichen Temperaturen. Das baut den Körper richtig auf und gibt ihm neue Energie und Kraft.

28. Jun. 2010

Ich werde so oft gefragt, welche Produkte ich empfehlen würde. Welche Produkte wirklich gut sind? Tja, was müsste ich da als Naturkosmetikhersteller wohl sagen? Ist doch logisch oder, ich müsste sagen, es gibt nur eine einzige Firma auf dem Markt, das sind meine Crameri-Naturkosmetikprodukte. Alles andere kann man vergessen.

Das wäre und ist natürlich viel zu platt. Es gibt sehr viele gute Firmen auf dem Markt. Um die Frage zu beantworten, sage ich stets „Finden Sie heraus, was Ihnen am besten liegt!“ Die grundlegende Entscheidung ist doch, möchte ich herkömmliche Produkte oder Naturkosmetikprodukte verwenden? Dann zertifizierte Naturkosmetikprodukte als Gütesiegel, dass da auch Natur drin ist und nicht nur draufsteht.

Wenn Sie das für sich abgeklärt haben, testen Sie es einfach. Wichtig ist, nehmen Sie unbedingt von einer Firma alles und mischen Sie nicht. Das machen viele Menschen und sind dann erstaunt, wenn die Ergebnisse nicht stimmig sind und die Haut womöglich recht heftig reagiert.

Man nennt dies die sogenannte berühmte Systempflege von Kopf bis Fuß. Beispiel, Sie nehmen eine sehr hochwertige Serie für Ihr Gesicht. Haare waschen und duschen jedoch mit einem ganz billigen Produkt. Ja, wo läuft denn die Brühe der Kopfhaut hin? Doch auch über Ihr Gesicht. Da würde ich dann doch ein wenig darauf achten.

Genauso würde ich die INCI-Liste anschauen und für mich auch hier eine klare Entscheidung treffen. Es gibt einfach Inhaltsstoffe, die sind viel besser und andere eben weniger gut. Machen auch Sie sich auf die spannende Reise, zu Ihren persönlichen traumhaften Produkten.

11. Mai. 2010

Am bekanntesten sind die Fußreflexzonen. Nur man kann eben nicht überall seine Füße auspacken und sich behandeln. Stellen Sie sich vor, Sie sind gerade unterwegs, Ihnen geht es nicht so gut und Sie möchten sich kurz selbst helfen. Da können Sie ohne Weiteres Ihre Hände nehmen und sich behandeln. Das fällt überhaupt nicht auf und innerhalb von wenigen Minuten geht es Ihnen besser.

Massage">Handreflexzonen-Massage, ein ganz großer Traum und eine Wohltat für den gesamten Organismus. Was gibt es Schöneres, als sich auf einfache Art und Weise zu helfen. Oder bei einem Aufenthalt auf einer Schönheitsfarm, oder bei der Maniküre sich anschließend noch die Massage zu gönnen. Die Hände fühlen sich danach wesentlich leichter und wohliger. Sie sind so leicht wie eine Feder, absolut geschmeidig und großartig. Es ist höchste Zeit, auch den Händen etwas Gutes zu tun. Sind sie doch permanent für uns da und begleiten uns so intensiv und großartig durchs Leben.

4. Mai. 2010

In unseren Breitengraden kennt man eigentlich nur die Massagen, die von der Krankenkasse bezahlt werden. Dann lässt man sich auch nur massieren, wenn es auf Rezept geht. Mittlerweile und zum guten Glück, gibt es immer mehr Wellness-Massagen in die verschiedensten Richtungen. Entspannung pur ist angesagt.

Massage ist kein Luxus, sondern ein absolutes Muss für Ihren Körper, Geist und Seele. Sie fühlen sich danach sofort wesentlich besser und auch leistungsfähiger. Die Haut wird schöner und Ihr Körper hat einen höheren Tonus, das heißt mehr Spannkraft. Durchblutung ist das A und O. Verspannungen werden gelöst und der ganze Mensch wird harmonisiert.

Optimal ist mindestens zwei Mal die Woche, sich von Kopf bis Fuß massieren zu lassen. Nicht zu warten, sondern gleich in die Umsetzung zu gehen. Das gibt Ihnen eine völlig neue Lebensqualität.

vor »

Impressum

Schlagwörter

Webdesign