Verzeichnis

10. Aug. 2011

Haben Sie sich jemals darüber Gedanken gemacht, was das bedeutet? Wie tief gehend und wichtig doch diese Aussage ist. Wenn wir das Wort genauer anschauen heißt es wohl – fühlen.

Wohlsein, wohlgeboren, wie oft ist es Ihnen Wohl in Ihrer Haut? Wenn ich das die Teilnehmer auf meinen Seminaren frage, sind die meisten erschrocken, denn sie können es nicht klar dokumentieren. Es ist eher ein vages Gefühl und bei genauerem Betrachten doch eher die meiste Zeit nicht.

Das ist natürlich sehr sehr schade, denn wir haben unser Leben von Anbeginn an und da sollten wir auch entsprechend darauf achten, dass es uns richtig gut geht, dabei und damit.

Fühlen, das spannende Wort fühlen, ist von großer Bedeutung und wir haben oft verlernt, es so richtig zu fühlen. Da müssen wir wieder hinkommen und uns selbst und das Leben fühlen können.

Fangen auch Sie wieder an damit umzugehen, in dem Sie ein neues Körperbewusstsein entwickeln. Sauna, Schwimmen und auch Behandlungen sind ein wichtiges Thema, auf dem Weg zur Ganzheit des sich wirklich wohlfühlen Könnens.

Wenn Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen, fühlt sich auch Ihre Seele in Ihrem Körper wohl. Dadurch kann der Geist zur Höchstleistung auflaufen und es geht Ihnen richtig gut.

Fangen Sie heute noch damit an und Ihr Leben verändert sich zum Positiven.

17. Nov. 2010

Schnee ist ein ganz bezauberndes Element, er hat die Eigenschaft alles zu zudecken und es rein und weiß zu machen. Schnee ist auch in der Kosmetik ein optimales Medium.

Wenn Sie in einer Gegend wohnen, wo es immer wieder Schnee gibt, fangen Sie an sich die Haut mit Schnee zu reinigen. Dieser kühlende Effekt wirkt Wunder und Ihre Haut erhält einen sehr schönen und zarten Teint.

Sie nehmen ein wenig Schnee, zerreiben ihn ganz leicht zwischen Ihren Händen und befeuchten damit Ihr Gesicht. Dann nehmen Sie Ihr hoffentlich reines Naturkosmetik-Gesichtsreinigungsprodukt.

Mit einer heißen Kompresse nehmen Sie die Reinigung ab. Danach nehmen Sie ein wenig Schnee zur Tonisierung, hierzu wieder den Schnee leicht zerreiben und einige Spritzer Ihrer Tonisierung dazugeben. Sanft in Ihr Gesicht einklopfen und mit Wattepads, die auch mit der Tonisierung befeuchtet sind, abnehmen.

Es tut unendlich gut und entspannt Sie sofort. Schnee auch wunderbar für Ganzkörperabreibungen. Sie fühlen sich danach wie neugeboren. Oder nach der Sauna sich im Schnee zu baden oder abzureiben.

Angefangen mit dem linken Fuß, übers ganze Bein gehend, dann die rechte Seite. Danach folgen die Hände und Arme. Zu guter letzt der Oberkörper, das Gesicht und der Kopf. Welch eine Wohltat für Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele.

14. Okt. 2010

Die Reinigung ist das A und O. Lassen Sie sich niemals behandeln, ohne dass vorher eine Reinigung stattgefunden hat. Die Haut ist nun einmal unser größtes Ausscheidungsorgan.

Ergo hat sie auch entsprechende Reinigung nötig, um sie vor den ganzen Schlacken und den abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien. Unterschätzen Sie diesen Faktor niemals, er gehört ganz fest dazu.

Wenn die Haut richtig gereinigt ist, kann sie ihren Aufgaben wieder optimal nachkommen und wird auch leistungsfähiger. Das geschieht natürlich nicht von alleine, da muss man einfach mithelfen.

Machen Sie aus der Reinigung ein wunderschönes Reinigungsritual, das macht viel Spaß und Freude. Reinigen Sie letztlich nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihren Geist und Ihre Seele.

Ihre Leistungsfähigkeit steigt dadurch und Sie fühlen sich richtig wohl in sich selbst. Das ist das, was so vielen Menschen leider fehlt und letztlich dann auch manche Turbulenz auslöst.

27. Sep. 2010

Wenn der Herbst mit immer größeren Schritten Einzug hält ist es wichtig, dass man anfängt, sich um warme oder sogar heiße Öl-Packungen zu kümmern. Das ist dermaßen eine Wohltat und erwärmt sogar die Seele.

Was ist dabei zu beachten? Wichtig sind natürlich reine und natürliche Öle, am besten zertifizierte Naturkosmetikprodukte. Es gibt nämlich viele verschiedene Öle auf dem Markt. Für mich persönlich kommen nur reine Naturkosmetikprodukte auf die Haut. Wir haben all unsere Naturkosmetikprodukte durch den BDIH zertifizieren lassen.

Was ist alles für eine vernünftige und wohltuende Öl-Packung erforderlich?

· Naturkosmetik-Öl
· Reinigungscreme
· Peelingbürstchen
· Ein Stövchen
· Streichhölzer
· Kompressen
· Wärmflaschen
· Handtücher
· Wolldecke
· Entspannungs-Musik
· Kerzen
· Telefon abschalten

Das sind die paar grundlegenden Dinge, die erforderlich sind. Dann erwärmen Sie im Stövchen vorsichtig das reine Naturkosmetik-Öl. Mittlerweile kochen Sie heißes Wasser für die Wärmflaschen und Kompressen.

Zwischenzeitlich reinigen Sie die Haut und machen mit reinen Naturbürstchen ein sanftes Peeling. Mit einer heißen Kompresse nehmen Sie alles ab. Dann tragen Sie das erwärmte Naturkosmetik-Öl mit einem Pinsel auf die betreffenden Hautstellen auf, decken diese mit heißen, gut ausgewrungenen Kompressen zu. Legen eine Wärmeflasche darauf und packen alles gut und fest in Handtücher ein. Darüber eine Decke und das Entspannen kann beginnen.

In der Regel lässt man die Naturkosmetik-Ölpackung mindestens 20 Minuten einwirken. Wenn dabei im Hintergrund noch leise Musik läuft, die Kerzen brennen und Sie vielleicht auch noch ein Gläschen Tee trinken, ist das Entspannung pur für Ihren Körper, Geist und Seele.

Öl-Packungen können am ganzen Körper durchgeführt werden. Bei Rückenpackungen wird es ein wenig schwerer, so bitten Sie einfach Ihren Partner Ihnen zu helfen oder sie gehen gleich zur Kosmetikerin oder auf eine Schönheitsfarm.

8. Sep. 2010

Wenn Sie wirklich sehr viel für Ihre Haut und Ihren Körper tun möchten, dann ist es nötig, dass Sie mit der Systempflege anfangen. Leider machen das nur die wenigsten und sind dann erstaunt, wenn die Resultate entsprechend schlecht ausfallen.

Was heißt Systempflege? Systempflege heißt, alle Produkte von Kopf bis Fuß von einer Firma. Was machen die meisten, sie haben eine Reinigung von einer Firma, dann die Tonisierung von der nächsten. Die Tagespflege wieder von einer anderen und so zieht es sich wie ein roter Faden durch.

Was bedeutet das für die arme Haut? Ein völliges Durcheinander, die Produkte sind nicht miteinander kompatibel und die Haut reagiert darauf sehr oft allergisch. Was macht der arme geplagte Hautträger, er wechselt gleich wieder die Produkte, weil er das eine Produkt angeblich nicht verträgt oder er geht sofort zum Hautarzt.

So zieht sich das Dilemma ein ganzes Leben lang durch, bis die Haut irgendwann kapituliert und das Chaos perfekt ist. Denken Sie daran, Ihre Haut ist sehr sehr geduldig, aber auch nur bis zu einem gewissen Punkt. Die Haut hat noch eine weitere Eigenschaft, sie vergisst nichts.

Also passen Sie sehr gut auf sich auf und pflegen Sie sich ab sofort nur noch mit einer Firma von Kopf bis Fuß. Ich wünsche Ihnen ganz viel Spaß und Freude bei der Anwendung.

30. Aug. 2010

Muss ein Peeling überhaupt durchgeführt werden? Diese Frage bekomme ich häufig gestellt. Was dabei spannend ist, viele Leute wissen noch nicht einmal, was ein Peeling ist. Wollen wir es uns auf einfachem Wege anschauen.

Die abgestorbenen Hautschüppchen werden mit einem Peeling entfernt. Das hat den Vorteil, dass die Haut dadurch besser ihren Funktionen nachkommen kann. Aufnahme und Ausscheidung werden nicht behindert.

Es gibt viele verschiedene Formen des Peelings. Manche Firmen stellen spezielle Peelingprodukte her. Wir verwenden dazu den Universalpflege- und Reinigungsschaum. Dieser wird aufgetragen und dann mit Naturbürstchen im Gesicht mit kreisrunden Bewegungen eingearbeitet und damit die abgestorbenen Hautschüppchen gelöst. Dann folgt eine heiße Kompresse.

Genauso hat sich sehr gut das Ganzkörper-Salzpeeling mit den Duftrichtungen, Lavendel, Rose, Salbei, Vanille und Pfefferminze bewährt. Dadurch kann man mehrmals die Woche den Duft wählen, den man gerne verwenden möchte.

Es ist wie immer im Leben, machen Sie es absolut regelmäßig, sonst gibt es keinen Sinn. Wenn Sie am Anfang noch nicht den klaren Überblick besitzen, tragen Sie es einfach in Ihren Timer ein. Viel Spaß und Erfolg für Sie.

9. Aug. 2010

Joggen im Wasser ist das große Thema. Schwimmen alleine ist vielen zu langweilig. Draußen rumzujoggen auch nicht immer so lustig. Vor allem dann, wenn das Wetter nicht so optimal ist oder im Winter, bei Eiseskälte und Glätte. Da ist es doch schöner, im warmen Wasser zu joggen.

Die Jogger tragen spezielle Schuhe, die für den Auftrieb sorgen und so das Treten erschweren. Beim Aqua-Jogging wird ein Gurt aus festem Schaumstoff umgelegt. So wird der Trainingseffekt erhöht. Widerstand und Auftrieb des Wassers werden außerdem genutzt, um Muskulatur aufzubauen.

Durch die Wasserdichte muss der Körper im Schnitt nur 20% seines eigenen Gewichtes tragen. Das schont die Gelenke und gibt richtig viel Fitness.

Immer mehr Hotels bieten zu Ihren Wellness-Angeboten auch das Aqua-Jogging an. Buchen Sie es am besten gleich mit. Die Aktivität ist sehr anstrengend, aber daraus ergibt sich eine wunderbare Entspannung. Man fühlt sich wesentlich wohler in seiner Haut und in der Regel bleibt der Muskelkater aus.

6. Aug. 2010

Sind definitiv etwas ganz Großartiges und tun der Haut sehr sehr gut. Sie sorgen für den nötigen Ausgleich und die Harmonisierung. Wie oft gönnen Sie sich selbst eine Packung? Die wenigsten Menschen machen das und genau dies ist letztlich schade.

Die Haut braucht einfach ein wenig mehr, als nur tägliches Duschen. Sie muss auch entsprechend gepflegt und ernährt werden. Nur so kann sie den mannigfaltigen Aufgaben gerecht werden. Sonst wird die Haut über kurz oder lang untergehen.

Packungen für die Hände, Arme, Gesicht, Hals, Dekolleté, Brust, Bauch, Po, Beine und Füße. Letztlich von Kopf bis Fuß. Es gibt Packungen, die wärmen und andere kühlen. Je nachdem was der Körper und hier vor allem die Haut gerade benötigt.

Packungen können selbst aus Lebensmitteln zubereitet werden oder man nimmt fertige Mischungen der Kosmetikerhersteller. Wellness pur für ein völlig neues Hautgefühl, das seinesgleichen sucht.

3. Aug. 2010

Lieben Sie die Natur, gehen Sie in die Natur raus, essen Sie Natur, machen Sie auf Ihre Haut Natur? Viele Fragen, die sich um das Thema Natur drehen. Sie haben es in Ihrer Hand, was Sie daraus machen und wie Sie damit umgehen.

Ob reine Natur oder naturidentisch, ob Bio und konventionell, viele Fragen die Sie nur für sich alleine beantworten können. Denn es geht um Ihr Leben, Ihren Körper, Ihre Haut und da sollte man einfach ein wenig selektiv vorgehen.

Natur ist durch nichts zu ersetzen, das ist meine persönliche Meinung, auch wenn hier viele etwas anderes meinen. Das ist jedem Menschen sein gutes Recht. Wichtig ist nur eines, wir haben uns bis ans Lebensende und je besser wir mit uns selbst umgehen, desto länger haben wir auch Freude.

Oft höre ich, ich kann es mir nicht leisten. Vielmehr müsste die Frage aber lauten

„Kann ich es mir leisten – es mir nicht zu leisten?“

Dann habe ich sehr schnell die passende Antwort dazu und kann entsprechend mit ihr umgehen. Achten Sie sich selbst und sehen Sie Ihren Körper als Ihren Tempel an.

27. Jul. 2010

Ob Naturkosmetikprodukte ja oder nein, das kann jeder nur für sich selbst beantworten. Der eine steht darauf, dem Nächsten ist es völlig egal, was auf die Haut kommt und wenn überhaupt, ob etwas aufgetragen wird.

Mir persönlich war es nie egal, ich stehe in ihrer Reinheit auf Naturprodukte und mag all die Stoffe, die sonst reinkommen definitiv nicht. So geht es mir auch mit den Lebensmitteln. Deshalb war für mich klar, dass ich damals schon Naturkosmetikprodukte benutzt habe.

Im Laufe von vielen Jahren im Kosmetikbusiness tätig, ist dann immer stärker der Wunsch aufgetreten, eine eigene, ganzheitliche Naturkosmetikserie zu lancieren. Das hat noch ein paar Jahre gedauert, dann war es soweit.

Wie immer gibt es absolute Befürworter und auch Gegner. So kann und muss jeder Konsument für sich alleine entscheiden, welchen Weg er letztlich wirklich gehen möchte.

Wichtig ist, dass Sie den Markt genau sondieren und einfach die verschiedenen Naturkosmetikprodukte, die es gibt, testen. Achten Sie dabei unbedingt auf die entsprechenden Prüfsiegel, dass es sich auch um reine Naturkosmetika handelt.

Es wäre für mich jetzt ein Leichtes zu sagen, nehmen Sie nur Crameri-Naturkosmetikprodukte. Das hier ist aber ein werbefreies Wellness-Lexikon und so sollten Sie die Fülle testen, sich dann auf eine Produktlinie einschießen. Wichtig ist dabei, dass Sie nicht immer hin und her wechseln, denn das tut der Haut nicht gut.

vor »

Impressum

Schlagwörter

Webdesign