Verzeichnis

20. Jun. 2011
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Eine sehr alte und wirkungsvolle Behandlung. Als ich vor über drei Jahrzehnten die Fußreflexzonen-Massage von der Schweiz, die dort schon sehr bekannt war, mitbrachte, kannte sie in Deutschland kaum jemand.

Das hat sich dann im Laufe von vielen Jahren völlig gewandelt. Der Erfolg war sehr groß, so dass man dann hingegangen ist, dass die Behandlung nur noch von Ärzten oder Heilpraktikern durchgeführt werden darf.

Das wissen leider viele immer noch nicht und sind dann völlig erstaunt, wenn es zu einer teuren Abmahnung kommt. Das kurz zur Geschichte der Fußreflexzonen-Massage in Deutschland. Von Land zu Land unterscheiden sich die Gesetzgebungen.

Dass die Massage wirkt, hat sie schon mehr als ein Mal bewiesen. Ob jetzt daraus gleich Heilversprechungen entstehen sollten, das würde ich lieber lassen.

Sie sorgt für eine starke Durchblutung der Füße und fernreflektorisch der korrespondierenden Organe, für ein besseres Wohlbefinden, mehr Harmonie und inneren Frieden.

Wie bei allem ist es einfach erforderlich, es selbst zu testen. Es in der Umsetzung zu erleben und dann eine eigene Entscheidung zu treffen, so haben Sie den besten Ein- und Überblick.

Wichtig ist zu beachten, dass vorher immer ein Fußbad stattfindet. Ideal natürlich ein aufsteigendes Fußbad, von 35 bis 45°. Dies in einem Zeitraum von ca. 25 Minuten, dann folgt eine halbe Stunde die Massage, und danach die gleiche Zeit zum Ruhen. Dies ist sehr wichtig und wird leider von den wenigsten beachtet.

Wenn Sie es in dieser Form als Kunde erhalten, ein absoluter Traum und unendlich wohltuend.

11. Feb. 2011
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Abhärtung und Stärkung gehören in die gleiche Familie und sind ein grundlegender Bestandteil des menschlichen, gesunden Lebens. Sie wirken sich auf den gesamten Organismus aus, mit dem Ziel einer höheren Fitness- und Leistungssteigerung.

Was tun Sie für Ihre Abhärtung? Der Körper, der Geist und die Seele gehören einfach ein wenig abgehärtet und werden dadurch auch gleich wesentlich leistungsfähiger. Das ist ein ganz wichtiger Moment. Nur von alleine geschieht dies eben nicht, da gilt es das Ganze entsprechend zu planen.

Für Ihren Körper
Hier hilft besonders viel Bewegung an der frischen Luft, unabhängig des Wetters. Einfach raus und dann mindestens 30 Minuten zügig laufen. Sauna das ganze Jahr, konsequent durchgezogen. Einmal am Tag durch Sport ins Schwitzen kommen, dass der Motor so richtig angeworfen wird. Massagen als schöner Ausgleich dazu.

Für Ihren Geist
Immer wieder neues Lernen, neue Herausforderungen schaffen, ein spannendes Leben mit großer Freude.

Für Ihre Seele
Auch die eine oder andere Spannung auszuhalten und nicht gleich zu flüchten, sondern nach Lösungen zu suchen.

6. Sep. 2010
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Wie oft gönnen Sie sich eine Rückenmassage? Haben Sie es zum festen, wöchentlichen Programm gemacht? Oder gehören Sie womöglich zu den 98%, die sich das noch nie haben geben lassen?

Für mich als Wellness-Spezialist ist es immer wieder erschreckend zu sehen, wie wenig die Menschen doch tatsächlich für sich machen. Darauf angesprochen kommt häufig, ja, ich muss mir wieder ein paar Massagen verschreiben lassen. Das war es dann auch.

Massagen und hier vor allem die Rückenmassagen gehören zum absoluten Bestandteil des täglichen Lebens, so wie essen und trinken. Der Rücken ist dermaßen belastet und wie. Hier ist es einfach erforderlich, dass man selbst immer wieder für einen Ausgleich sorgt.

Melden Sie sich genau in dieser Minute zur Massage an. Noch viel klüger ist es natürlich, gleich zur Ganzkörpermassage zu gehen. Ich kann Ihnen eines versichern, wenn Sie es einmal gemacht haben, möchten Sie nie mehr darauf verzichten, weil es Ihnen einfach nur sehr gut geht.

Hier ist es wichtig, dass Sie jemanden haben, der auch richtig massiert und nicht einfach nur ein wenig den Rücken oder den ganzen Körper einölt. So arbeiten leider die meisten, nur an der Oberfläche. Damit erreichen Sie nicht gerade sonderlich viel. Also mit Vollgas auf dem Weg zur ganzheitlichen Gesundheit.

19. Jul. 2010
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Hier befassen wir uns buchstäblich mit einem sehr heißen Eisen, denn über 90% der Menschen haben Rückenprobleme, in der einen oder anderen Form. Die Last auch bildlich gesprochen, welcher der Rücken tragen muss, ist einfach viel zu viel für die meisten Menschen.

Man bürdet sich in der Regel auch noch permanent zusätzliche Last auf und droht förmlich darunter zusammenzubrechen. Das ist keine sehr gute Ausgangsbasis und auch alles andere als besonders klug.

Der erste Schritt hierzu ist die berühmte Gedankenhygiene. Klar zu unterscheiden, was trifft und betrifft mich wirklich und was hat mit mir nichts zu tun. Man ist nicht verpflichtet, für alles und jeden sein Kreuz hinzuhalten.

Dann muss unbedingt Massage zur Lösung und Lockerung der Verspannungen erfolgen. Das ist ein ganz wichtiger Schritt und darauf aufbauend folgt dann die Krankengymnastik, Yoga und sonstige Formen der Rückenkräftigung.

Das ist zur Stärkung des Rückens sehr wichtig, sonst fängt das alte Dilemma schnell wieder an. Auch hier ist die absolute Regelmäßigkeit von sehr großer Bedeutung. Wellness pur, für Ihren Rücken ist das Thema.

15. Jul. 2010
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Leider wird in unseren Breitengraden sehr oft bei der Massage die Brust ausgelassen, sie gilt als Tabuzone. Das ist sehr schade, denn die Brust ist beim Mann wie bei der Frau, ein wesentlicher Bestandteil und viele Blockaden lassen sich über die Behandlung ganzheitlich lösen.

Entspannung pur ist angesagt und die gesunde Durchblutung des Brustgewebes und Brustmuskels ist von elementarer Wichtigkeit. Dadurch findet eine Lockerung und Entspannung statt. Das Gewebe wird besser versorgt und Ablagerungen lösen sich.

In immer mehr Wellness-Instituten finden auch spezielle Brustbehandlungen statt. Von der Massage, bis hin zu den verschiedensten Packungen und Masken. Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass bei den Ganzkörperbehandlungen auch die Brust mit einbezogen wird.

Wenn Sie als Frau Hemmungen haben sollten, dann verlangen Sie einfach nach einem weiblichen Behandler, dem Wunsch wird in der Regel immer stattgegeben. Denn ein gut gehendes Wellness-Geschäft hat immer weibliche und männliche Behandler.

25. Mai. 2010
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Es ist für mich als Wellness-Experte immer wieder mehr als erstaunlich, dass fast alle Behandler die Ohren auslassen. Auf die Frage, wieso sie das tun, kommen sehr oft folgende Aussagen

· Ich kann doch den Menschen nicht an den Ohren rum machen
· Das tut man nicht
· Die Leute erinnern sich an früher, wo als Strafe an den Ohren gezogen wurde

Na bravo, was ist denn das für eine Einstellung? Das zeigt mir einfach nur auf, dass man sich nicht auskennt. Über die Ohren erreiche ich den gesamten Menschen in seiner Ganzheit. Zu jeder Gesichts- oder auch Kopf-Behandlung gehören die Ohren absolut dazu. Es ist ein fester Bestandteil, angefangen mit der Reinigung, Tonisierung, Massage bis hin zur Pflege.

Achten Sie in Zukunft sehr genau darauf, dass die Ohren mit dabei sind. Sagen Sie es Ihrem Behandler, und wenn es nicht getan wird, dann gibt es nur eines, wechseln. Schlicht und einfach sich einen neuen Behandler suchen. Das ist ein sehr wichtiger Schritt hin zur ganzheitlichen Behandlung.

Setzen Sie es auch unbedingt in Ihrer täglichen Pflege um. Ich gehe davon aus, dass Sie sich entsprechend täglich pflegen und auch behandeln. Ihre Ohren und damit wiederum der gesamte Organismus werden es danken.

14. Mai. 2010
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Der arme Nacken von uns Menschen, was muss er doch alles aushalten. Er trägt die so wichtige Schaltzentrale, das Hirn. Der Nacken wird sehr stark durch unsere Lebensweise belastet. Hinzu kommen noch die unzähligen Nackenschläge, die man mitbekommt. Jeder Nackenschlag verhärtet die Muskeln. Alles andere als sehr produktiv. Je stärker die Verspannung, desto schwächer die Durchblutung und desto größer letztlich die Schmerzen.

Es gibt wohl kaum mehr einen Menschen, der sich nicht darüber beschwert, Nackenprobleme zu haben. Das heutzutage stundenlange TV schauen oder vor dem Bildschirm zu sitzen, tut sein übriges dazu beitragen. Eines hat sich gezeigt, je weicher und lockerer der Nacken ist, desto besser das Denken, die Seh- und Hörkraft. Es hat unzählige Vorteile, wenn man Sorge trägt und die Nackenmuskulatur immer locker hält.

Maßnahmen, um dahin zu gelangen: Auch hier gibt es wie immer viele Schritte, die zum Ziel führen. Wichtig ist die absolute Konsequenz. Nur wenn man selbst dran bleibt, erreicht man auch optimale Resultate.

Der Reihe nach die wichtigsten Faktoren:

Massage

Sie ist das A und O. Am Anfang regelmäßig, mindestens zweimal die Woche eine intensive Nackenmassage. Vorab eine warme Ölpackung mit heißen Kompressen und einer Wärmeflasche, um die Hitze zu speichern. Dann eine 20-minütige Massage mit anschließendem Nachruhen.

Öl-Packung
Reines natürliches Köperöl im Stövchen erwärmt, aufgetragen und mit heißen Kompressen, Wärmeflasche eingepackt, lässt man es gut 10 Minuten einwirken. Das kann auch zwischendurch gemacht werden. Zur Lockerung der Muskeln und zur Entspannung.

Vital-Entspannung
Ganz spezielle Nackenübungen helfen nach der Lockerung durch die Öl-Packung und Massage, die Muskulatur entsprechend aufzubauen und zu stärken.

Das sind die schnellsten Maßnahmen, die es gibt und mit wenig Aufwand zu betreiben. Wie immer hängt es ausschließlich von der Konsequenz ab. Tun Sie es, nehmen Sie es fest in Ihrer tägliches Gesundheitsprogramm mit auf. Ihre Lebensqualität steigt dadurch um ein Vielfaches.

11. Mai. 2010
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Am bekanntesten sind die Fußreflexzonen. Nur man kann eben nicht überall seine Füße auspacken und sich behandeln. Stellen Sie sich vor, Sie sind gerade unterwegs, Ihnen geht es nicht so gut und Sie möchten sich kurz selbst helfen. Da können Sie ohne Weiteres Ihre Hände nehmen und sich behandeln. Das fällt überhaupt nicht auf und innerhalb von wenigen Minuten geht es Ihnen besser.

Handreflexzonen-Massage, ein ganz großer Traum und eine Wohltat für den gesamten Organismus. Was gibt es Schöneres, als sich auf einfache Art und Weise zu helfen. Oder bei einem Aufenthalt auf einer Schönheitsfarm, oder bei der Maniküre sich anschließend noch die Massage zu gönnen. Die Hände fühlen sich danach wesentlich leichter und wohliger. Sie sind so leicht wie eine Feder, absolut geschmeidig und großartig. Es ist höchste Zeit, auch den Händen etwas Gutes zu tun. Sind sie doch permanent für uns da und begleiten uns so intensiv und großartig durchs Leben.

6. Mai. 2010
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, was Geld in einem Wellness-Lexikon zu suchen hat? Sehr viel sogar, denn was ist Wellness ohne Geld? Haben Sie sich das schon einmal überlegt. Tja, was machen Sie, wenn Sie kein Geld haben? Da geht es Ihnen sehr sehr schlecht, dann haben Sie ein echtes Problem, denn dadurch geht Wellness an Ihnen vorbei, weil Sie es sich schlicht und einfach nicht leisten können.

Das wäre doch schade, oder? Wie oft erlebe ich das, dass mir Menschen sagen „Ich würde so gerne auch einmal Wellness machen, kann es mir aber nicht leisten!“ Das finde ich jedes Mal sehr traurig und schade. Das muss doch nicht sein. Von diesem Dilemma kann man sich verabschieden.

Wenn Sie bis zum heutigen Tage nicht sehr viel Geld in Ihrem Leben hatten, dann ist das doch eine Geschichte, muss aber nicht so bleiben. Der erste wichtige Schritt ist, eine klare Entscheidung zu treffen, dass Sie ab sofort anders leben und Sie soviel Einkommen haben, dass es locker reicht, sich stets Wellness gönnen zu können. Sei es für hochwertige Produkte der täglichen Pflege, sich wöchentlich wunderbare Massagen zu gönnen oder Wellness-Urlaube zu machen und vieles mehr.

Es liegt ausschließlich an Ihnen. Gerne bin ich bereit, Ihnen zu helfen, dass Sie aus diesem Desaster von zu wenig Geld rauskommen. Schicken Sie mir einfach eine E-Mail an crameri@crameri.de.

4. Mai. 2010
WohlfühlenWärmflaschenSpaßSchönheitRückenschuleRückenmassageRegelmäßigkeitPackungen">Öl-PackungenKörperKneippgüsseHöhenklimaHändeMassage">Fußreflexzonen-MassageFüßeFaltenbüglerDurchhaltevermögenDehnübungenÄrgernAbkühlungAbhärtung

In unseren Breitengraden kennt man eigentlich nur die Massagen, die von der Krankenkasse bezahlt werden. Dann lässt man sich auch nur massieren, wenn es auf Rezept geht. Mittlerweile und zum guten Glück, gibt es immer mehr Wellness-Massagen in die verschiedensten Richtungen. Entspannung pur ist angesagt.

Massage ist kein Luxus, sondern ein absolutes Muss für Ihren Körper, Geist und Seele. Sie fühlen sich danach sofort wesentlich besser und auch leistungsfähiger. Die Haut wird schöner und Ihr Körper hat einen höheren Tonus, das heißt mehr Spannkraft. Durchblutung ist das A und O. Verspannungen werden gelöst und der ganze Mensch wird harmonisiert.

Optimal ist mindestens zwei Mal die Woche, sich von Kopf bis Fuß massieren zu lassen. Nicht zu warten, sondern gleich in die Umsetzung zu gehen. Das gibt Ihnen eine völlig neue Lebensqualität.

vor »

Impressum

Schlagwörter

Webdesign