Verzeichnis

15. Mrz. 2011

Sie loben andere Menschen und dann loben Sie sich. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich selbst auch immer wieder zu loben. Das mag für Sie am Anfang ein wenig komisch sein. Denn wieso sollte ich mich selbst loben, fragen mich viele. Es gibt doch gar nichts, wofür ich mich loben kann. Das ist natürlich fatal, solch eine Denke, jedoch nichts Außergewöhnliches, wenn wir betrachten, wie die Menschen miteinander umgehen. Wie Eltern ihre Kinder erziehen, wie es in der Schule abgeht, da dürfen wir nicht erstaunt sein, dass das eigene Verhalten und das Selbstbewusstsein, in den Keller gesunken ist. Nur wir alleine können es hier wieder herausholen.

Loben Sie sich mehrmals am Tag
Dazu möchte ich Sie ganz herzlich einladen und bevor Sie jetzt wieder anfangen nach irgendwelchen Ausflüchten zu suchen, fangen Sie bitte damit an. Vergessen Sie den dummen Spruch von wegen

„Eigenlob stinkt!“

Das ist bescheuert und so etwas behaupten nur Menschen, die definitiv keine Ahnung haben. Natürlich ist Eigenlob großartig und stärkt uns ungemein. Denn bevor wir uns lange darauf verlassen, dass uns irgendjemand anderes lobt, müssen wir es selbst in die Hand nehmen. Das macht uns definitiv unabhängig und dies ist wichtig.

Was ist denn einmal mehr Wellness, es ist das sich wohlfühlen in seinem Körper. Das in Gleichklang mit sich selbst sein und das schaffen wir nur, wenn wir auch alle Register ziehen. Da gehört das Loben definitiv dazu, es betrifft die berühmte Schönheit von innen. Fangen Sie heute noch an und Ihr Leben fängt an sich zu verändern. Das hier ist ein Auszug aus dem Buchwerk „Wer fragt gewinnt – Wer nicht fragt, verliert!“ Nähere Infos unter www.buchverlag24.de.

11. Feb. 2011

Abhärtung und Stärkung gehören in die gleiche Familie und sind ein grundlegender Bestandteil des menschlichen, gesunden Lebens. Sie wirken sich auf den gesamten Organismus aus, mit dem Ziel einer höheren Fitness- und Leistungssteigerung.

Was tun Sie für Ihre Abhärtung? Der Körper, der Geist und die Seele gehören einfach ein wenig abgehärtet und werden dadurch auch gleich wesentlich leistungsfähiger. Das ist ein ganz wichtiger Moment. Nur von alleine geschieht dies eben nicht, da gilt es das Ganze entsprechend zu planen.

Für Ihren Körper
Hier hilft besonders viel Bewegung an der frischen Luft, unabhängig des Wetters. Einfach raus und dann mindestens 30 Minuten zügig laufen. Sauna das ganze Jahr, konsequent durchgezogen. Einmal am Tag durch Sport ins Schwitzen kommen, dass der Motor so richtig angeworfen wird. Massagen als schöner Ausgleich dazu.

Für Ihren Geist
Immer wieder neues Lernen, neue Herausforderungen schaffen, ein spannendes Leben mit großer Freude.

Für Ihre Seele
Auch die eine oder andere Spannung auszuhalten und nicht gleich zu flüchten, sondern nach Lösungen zu suchen.

21. Jan. 2011

Beim Wort Gymnastik runzeln viele Menschen gleich ihre Stirn. Die Assoziation beim Wort Gymnastik, scheint nicht gerade die Beste zu sein und das ist natürlich sehr schade. Nun denn, wenn ich an Gymnastik im herkömmlichen Sinne denke, sehe ich nach wie vor die Turnstunden in der Schule. Mal waren sie ganz nett und dann eben wieder das Gegenteil davon.

Gymnastik hat natürlich sehr wenig mit den früheren Turnstunden zu tun. Es geht hier in erster Linie, um uns selbst. Um die eigene Beweglichkeit, die man sich auch selbst in den eigenen vier Wänden täglich verabreichen kann. Dies ohne Probleme oder sonstige Störungen, es ist kein Dislozieren nötig.

Wann haben Sie sich das letzte Mal bewegt? Bei dieser Frage müssen die meisten Menschen es klar verneinen. Es liegt soweit weg vom Alltag, es gibt eine kleine Gruppe, die da relativ taff unterwegs ist. Alle anderen haben mit Bewegung nur sehr wenig am Hut.

Fangen Sie an, jeden Tag ein paar Minuten. Das ergibt in Ihrem leben wunderbare Veränderungen. Lieber ein paar Minuten, als gar nicht und im Laufe der Zeit summiert es sich. Wie immer liegt der Segen in der Regelmäßigkeit.

24. Dez. 2010

Was hat Weihnachten mit Wellness zu tun? Sehr viel sogar, ist es in der Regel die Zeit, wo man mehr Zeit hat, zur Besinnung kommen kann, weil einfach einige Tage frei sind.

Diese Zeit gilt es natürlich nicht nur fürs Schlemmen zu nutzen, sondern auch um in die berühmte Besinnung zu gehen, über sich und das eigene Leben zu reflektieren. Nachzudenken, ob das was man jeden Tag tut, auch wirklich einen Sinn ergibt.

Dann natürlich der ganz wichtige Aspekt des Relaxens und Seele baumeln lassens. Das ist immens wichtig für Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele. Einfach einmal einige Gänge runter zu schalten und zur Ruhe zu kommen.

Passend hierzu natürlich auch die entsprechenden Wellness-Behandlungen, die einfach nur unendlich gut tun. Sie helfen mit, dass Sie sich noch viel wohler in Ihrem Körper fühlen. Mit der Konsequenz daraus, dass Sie wesentlich leistungsfähiger sind.

Ihr Leben ist dermaßen kostbar, nutzen Sie es, leben Sie sich in vollen Zügen. Werden Sie sich Ihres Seins bewusst.

5. Okt. 2010

Kennen Sie die stille Stunde? Die meisten Menschen kennen sie leider nicht und dabei ist es die wertvollste Stunde des Tages. Es ist die Zeit, welche Sie sich für sich nehmen. Wo Sie zur Ruhe kommen und in dieser Zeit denken Sie über Ihr Leben nach.

Was ist wichtig für mich? Was habe ich bisher alles für mich und mein Leben getan? Bin ich noch auf dem richtigen Weg? Bin ich gesund, fit und glücklich? Wo fehlt eventuell etwas? Habe ich die erfüllte Partnerschaft, die ich mir vorgestellt habe? Stimmt es mit meinen Finanzen, oder gibt es hier eine sehr große Diskrepanz?

In dieser einen Stunde, die Sie einzig und alleine für sich rausholen, überprüfen Sie Ihre komplette Lebenssituation und machen sich Gedanken, wo Änderungen von Nöten sind und was man so lassen kann.

In dieser Zeit sitzen Sie an einem ruhigen Ort, wo Sie kein Mensch stören kann. Weder Vorbeilaufende noch Ihr Handy. Absolute Ruhe und Konzentration ist wichtig. Denn das schafft Ihnen eine völlig neue Sicht Ihres Lebens.

Es ist das Wertvollste, was Sie für sich tun können. Immer und immer wieder die eigene Lage zu überprüfen und alles Erforderliche einzuleiten. Fangen Sie heute noch damit an und Ihr Leben gewinnt viel mehr Freude.

2. Sep. 2010

Woher holen Sie Ihre tägliche Inspiration, um auf dem Pfade des Positiven und des Erfolges zu bleiben? Wo ist Ihre Kraftquelle hierzu, die immer für Sie da ist und sprudelt? Haben Sie so eine und wie fühlt es sich für Sie an? Es gibt im Leben immer drei Stufen, die des Wartens, Hoffens und Bangens, dass sich von alleine etwas ändern wird.

Das ist so ähnlich, wie bei einem Landwirt, der nicht auf den Acker zum Säen fährt, sondern lieber wartet, was der Boden hergeben wird. Aussaat und Ernte, ein ganz wichtiges Prinzip, welches immer seine Gültigkeit haben wird.

Unter www.erfolgszitate.de können Sie sich täglich inspirieren lassen. Wundervolle Zitate aus der ganzen Welt warten auf Sie und helfen Ihnen noch klarer mit sich, und der Welt zu sein. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, und holen Sie sich täglich Ihre Inputs.

Weniger Zeitungen, Nachrichten und sonstige schlechte Nachrichten, sondern viel mehr Positives. Das ist zugleich auch Wellness und Schönheit von innen. Denn Sie legen eine andere Ausstrahlung an den Tag, weil Sie viel zufriedener sind. Also packen Sie es an und legen Sie los.

16. Aug. 2010

Erfolg kommt definitiv nicht von ungefähr und hat auch nichts mit Glück zu tun. Erfolg ist eine klare Folge von gewissen Abläufen, die einfach täglich durchzuführen sind und dann auch zu den entsprechenden Ergebnissen führen. Alles andere ist Wunschdenken und –träumerei.

Je früher man mit dem Erfolgsdenken zu arbeiten anfängt und es täglich umsetzt, desto weiter kommt man im Leben. Das ist immer wieder sehr faszinierend, diese Mechanismen zu betrachten.

Wenn Sie Kinder haben, lassen Sie diese unbedingt von einem Erfolgscoach regelmäßig trainieren. Es geht um das frühzeitige Studium und des praktischen Umsetzens. Die Konzentration und die Ergebnisse auch in der Schule sind plötzlich anders, da die Kinder klare und große Ziele vor Augen haben und wissen, dass die Schule und das Lernen ein Instrument dorthin sind.

In der Regel lassen leider nur die Eltern Ihre Kinder coachen, welche selbst schon sehr weit sind und sich ebenso regelmäßig das Erfolgscoaching gönnen. Die Welt fängt an sich zu verändern und die Ergebnisse werden frappierend anders und erfolgreicher.

Erfolgreiche schauen sich die Welt von oben an

Mit den Erfolgscoach auf Erfolgstour

6. Aug. 2010

Sind definitiv etwas ganz Großartiges und tun der Haut sehr sehr gut. Sie sorgen für den nötigen Ausgleich und die Harmonisierung. Wie oft gönnen Sie sich selbst eine Packung? Die wenigsten Menschen machen das und genau dies ist letztlich schade.

Die Haut braucht einfach ein wenig mehr, als nur tägliches Duschen. Sie muss auch entsprechend gepflegt und ernährt werden. Nur so kann sie den mannigfaltigen Aufgaben gerecht werden. Sonst wird die Haut über kurz oder lang untergehen.

Packungen für die Hände, Arme, Gesicht, Hals, Dekolleté, Brust, Bauch, Po, Beine und Füße. Letztlich von Kopf bis Fuß. Es gibt Packungen, die wärmen und andere kühlen. Je nachdem was der Körper und hier vor allem die Haut gerade benötigt.

Packungen können selbst aus Lebensmitteln zubereitet werden oder man nimmt fertige Mischungen der Kosmetikerhersteller. Wellness pur für ein völlig neues Hautgefühl, das seinesgleichen sucht.

5. Aug. 2010

Musik als Wellness auch für Sie und Ihr Leben. Es gibt nichts Schöneres, als sich der Musik hinzugeben und von ihr getragen zu werden. In die höchsten Höhen menschlichen Daseins. Finden Sie die für Sie richtige Musik heraus, die Sie förmlich beflügelt.

Wenn Sie auf einer Schönheitsfarm sind, lassen Sie sich Ihre Wunschmusik erfüllen. Nichts Schrecklicheres, als von irgendeiner Musik berieselt zu werden, die Ihnen womöglich gar nicht behagt. Denn dies ist mehr als kontraproduktiv.

Wellness als Entspannung und Bereicherung, in jeder Hinsicht. Wellness-Musik als Ausgleich, damit Sie im Lot sind. Jeden Tag zur Höchstleistung auflaufen können und dies ohne Wenn und Aber.

Nehmen Sie sonst einfach Ihre Lieblingsmusik als CD mit und bitten Sie diese abzuspielen. So fühlen Sie sich überall wie Zuhause und dies bekommt Ihnen einfach viel besser.

26. Jul. 2010

Das höchste der Gefühle, einfach auch einmal sich Ruhe zu gönnen. Die absolute Entspannung vom Alltag, sich zurück ziehen und die Seele baumeln lassen. Dies schafft viel neue Energie und mehr Lebensfreude.

Der Alltag ist viel zu sehr von Stress, Lärm und Hektik geprägt. Das tut alles andere als gut und wirkt für die eigene Leistungsbilanz kontraproduktiv. Gewöhnen Sie es sich an, immer wieder und dies mindestens einmal am Tag, sich rauszunehmen und in die Ruhe zu gehen.

Den Morgen auch einmal ohne Frühstücksradio oder Fernseher zu starten. Im Auto ohne Musik und so gibt es viele kleine Momente, bei denen wir unsere Ruhe finden können. Ideal natürlich auch draußen, in der freien Natur.

In den Wellness-Oasen sollte natürlich auch eine entsprechende Stille zum Entspannen vorherrschen. Da würde ich stets nachfragen, ob viel los ist und ob eine gewisse Grundruhe vorherrscht.

vor »

Impressum

Schlagwörter

Webdesign