Verzeichnis

10. Aug. 2011

Haben Sie sich jemals darüber Gedanken gemacht, was das bedeutet? Wie tief gehend und wichtig doch diese Aussage ist. Wenn wir das Wort genauer anschauen heißt es wohl – fühlen.

Wohlsein, wohlgeboren, wie oft ist es Ihnen Wohl in Ihrer Haut? Wenn ich das die Teilnehmer auf meinen Seminaren frage, sind die meisten erschrocken, denn sie können es nicht klar dokumentieren. Es ist eher ein vages Gefühl und bei genauerem Betrachten doch eher die meiste Zeit nicht.

Das ist natürlich sehr sehr schade, denn wir haben unser Leben von Anbeginn an und da sollten wir auch entsprechend darauf achten, dass es uns richtig gut geht, dabei und damit.

Fühlen, das spannende Wort fühlen, ist von großer Bedeutung und wir haben oft verlernt, es so richtig zu fühlen. Da müssen wir wieder hinkommen und uns selbst und das Leben fühlen können.

Fangen auch Sie wieder an damit umzugehen, in dem Sie ein neues Körperbewusstsein entwickeln. Sauna, Schwimmen und auch Behandlungen sind ein wichtiges Thema, auf dem Weg zur Ganzheit des sich wirklich wohlfühlen Könnens.

Wenn Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen, fühlt sich auch Ihre Seele in Ihrem Körper wohl. Dadurch kann der Geist zur Höchstleistung auflaufen und es geht Ihnen richtig gut.

Fangen Sie heute noch damit an und Ihr Leben verändert sich zum Positiven.

5. Okt. 2010

Kennen Sie die stille Stunde? Die meisten Menschen kennen sie leider nicht und dabei ist es die wertvollste Stunde des Tages. Es ist die Zeit, welche Sie sich für sich nehmen. Wo Sie zur Ruhe kommen und in dieser Zeit denken Sie über Ihr Leben nach.

Was ist wichtig für mich? Was habe ich bisher alles für mich und mein Leben getan? Bin ich noch auf dem richtigen Weg? Bin ich gesund, fit und glücklich? Wo fehlt eventuell etwas? Habe ich die erfüllte Partnerschaft, die ich mir vorgestellt habe? Stimmt es mit meinen Finanzen, oder gibt es hier eine sehr große Diskrepanz?

In dieser einen Stunde, die Sie einzig und alleine für sich rausholen, überprüfen Sie Ihre komplette Lebenssituation und machen sich Gedanken, wo Änderungen von Nöten sind und was man so lassen kann.

In dieser Zeit sitzen Sie an einem ruhigen Ort, wo Sie kein Mensch stören kann. Weder Vorbeilaufende noch Ihr Handy. Absolute Ruhe und Konzentration ist wichtig. Denn das schafft Ihnen eine völlig neue Sicht Ihres Lebens.

Es ist das Wertvollste, was Sie für sich tun können. Immer und immer wieder die eigene Lage zu überprüfen und alles Erforderliche einzuleiten. Fangen Sie heute noch damit an und Ihr Leben gewinnt viel mehr Freude.

7. Sep. 2010

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, was denn Jammern in einem Wellness-Lexikon zu suchen hat? Sehr viel sogar, geht es hier doch um das Elementarste und das ist ganz klar Ihre Einstellung. Sind Sie ein positiver und frohgelaunter Mensch, der mit viel Freude und Spaß durchs Leben geht, oder gehören Sie zu der Fraktion der ewigen Jammerer?

Sie haben die Wahl und eines sei Ihnen gewiss, wenn Sie positiver Natur sind, bekommt das Ihrer Schönheit auch wesentlich besser. Es kleidet Sie einfach besser und Ihre Ausstrahlung ist eine ganz andere.

Denn durch Jammern werden Sie rein nichts erreichen und auch nichts ändern. Wenn Ihnen etwas nicht gefällt, schreiben Sie es auf und machen Sie sich dann unverzüglich auf den Weg, es umzusetzen. Sonst bleibt es wie immer beim Alten und Sie dürfen sich dann ein Leben lang ärgern.

Denken Sie daran, Jammern und mit den damit verbundenen negativen Gedanken, schaden Ihnen sofort. Das möchten Sie doch bestimmt nicht haben, darum ändern Sie es und gehen Sie frohgelaunt durchs Leben.

6. Sep. 2010

Wie oft gönnen Sie sich eine Rückenmassage? Haben Sie es zum festen, wöchentlichen Programm gemacht? Oder gehören Sie womöglich zu den 98%, die sich das noch nie haben geben lassen?

Für mich als Wellness-Spezialist ist es immer wieder erschreckend zu sehen, wie wenig die Menschen doch tatsächlich für sich machen. Darauf angesprochen kommt häufig, ja, ich muss mir wieder ein paar Massagen verschreiben lassen. Das war es dann auch.

Massagen und hier vor allem die Rückenmassagen gehören zum absoluten Bestandteil des täglichen Lebens, so wie essen und trinken. Der Rücken ist dermaßen belastet und wie. Hier ist es einfach erforderlich, dass man selbst immer wieder für einen Ausgleich sorgt.

Melden Sie sich genau in dieser Minute zur Massage an. Noch viel klüger ist es natürlich, gleich zur Ganzkörpermassage zu gehen. Ich kann Ihnen eines versichern, wenn Sie es einmal gemacht haben, möchten Sie nie mehr darauf verzichten, weil es Ihnen einfach nur sehr gut geht.

Hier ist es wichtig, dass Sie jemanden haben, der auch richtig massiert und nicht einfach nur ein wenig den Rücken oder den ganzen Körper einölt. So arbeiten leider die meisten, nur an der Oberfläche. Damit erreichen Sie nicht gerade sonderlich viel. Also mit Vollgas auf dem Weg zur ganzheitlichen Gesundheit.

30. Aug. 2010

Muss ein Peeling überhaupt durchgeführt werden? Diese Frage bekomme ich häufig gestellt. Was dabei spannend ist, viele Leute wissen noch nicht einmal, was ein Peeling ist. Wollen wir es uns auf einfachem Wege anschauen.

Die abgestorbenen Hautschüppchen werden mit einem Peeling entfernt. Das hat den Vorteil, dass die Haut dadurch besser ihren Funktionen nachkommen kann. Aufnahme und Ausscheidung werden nicht behindert.

Es gibt viele verschiedene Formen des Peelings. Manche Firmen stellen spezielle Peelingprodukte her. Wir verwenden dazu den Universalpflege- und Reinigungsschaum. Dieser wird aufgetragen und dann mit Naturbürstchen im Gesicht mit kreisrunden Bewegungen eingearbeitet und damit die abgestorbenen Hautschüppchen gelöst. Dann folgt eine heiße Kompresse.

Genauso hat sich sehr gut das Ganzkörper-Salzpeeling mit den Duftrichtungen, Lavendel, Rose, Salbei, Vanille und Pfefferminze bewährt. Dadurch kann man mehrmals die Woche den Duft wählen, den man gerne verwenden möchte.

Es ist wie immer im Leben, machen Sie es absolut regelmäßig, sonst gibt es keinen Sinn. Wenn Sie am Anfang noch nicht den klaren Überblick besitzen, tragen Sie es einfach in Ihren Timer ein. Viel Spaß und Erfolg für Sie.

17. Aug. 2010

Auch die Wellnessbranche bleibt nicht stehen und ist im ständigen Wachstum. Es geht ganz schnell voran, täglich kommen neue Behandlungen auf den Markt. Das was heute gut ist – ist morgen bereits schon überholt und Vergangenheit.

Als Wellnessbegeisterte sind Sie innovativ und checken neue Behandlungen. Gehen Sie neue Wege, sei es als Behandler und auch als Kunde. Das tut Ihnen sehr sehr gut, immer wieder neue Behandlungen genießen zu dürfen. Als Behandler wird es nicht langweilig, immer die gleichen Anwendungen durchführen zu müssen.

Das Leben ist Vielfalt und Fülle, genau daran sollten wir auch partizipieren. Denn wenn wir das nicht tun, wird unser Leben um ein Vielfaches ärmer und das dürfen wir niemals zulassen.

Beschreiten Sie neue Wege, lassen Sie sich davon begeistern und anstecken. Tragen Sie es in die Welt hinaus. Denn sich von Kopf bis Fuß behandeln zu lassen, ist das Höchste der Gefühle.

27. Jul. 2010

Ob Naturkosmetikprodukte ja oder nein, das kann jeder nur für sich selbst beantworten. Der eine steht darauf, dem Nächsten ist es völlig egal, was auf die Haut kommt und wenn überhaupt, ob etwas aufgetragen wird.

Mir persönlich war es nie egal, ich stehe in ihrer Reinheit auf Naturprodukte und mag all die Stoffe, die sonst reinkommen definitiv nicht. So geht es mir auch mit den Lebensmitteln. Deshalb war für mich klar, dass ich damals schon Naturkosmetikprodukte benutzt habe.

Im Laufe von vielen Jahren im Kosmetikbusiness tätig, ist dann immer stärker der Wunsch aufgetreten, eine eigene, ganzheitliche Naturkosmetikserie zu lancieren. Das hat noch ein paar Jahre gedauert, dann war es soweit.

Wie immer gibt es absolute Befürworter und auch Gegner. So kann und muss jeder Konsument für sich alleine entscheiden, welchen Weg er letztlich wirklich gehen möchte.

Wichtig ist, dass Sie den Markt genau sondieren und einfach die verschiedenen Naturkosmetikprodukte, die es gibt, testen. Achten Sie dabei unbedingt auf die entsprechenden Prüfsiegel, dass es sich auch um reine Naturkosmetika handelt.

Es wäre für mich jetzt ein Leichtes zu sagen, nehmen Sie nur Crameri-Naturkosmetikprodukte. Das hier ist aber ein werbefreies Wellness-Lexikon und so sollten Sie die Fülle testen, sich dann auf eine Produktlinie einschießen. Wichtig ist dabei, dass Sie nicht immer hin und her wechseln, denn das tut der Haut nicht gut.

21. Jul. 2010

Viele Menschen haben schon so viel über Yoga gehört. Es gibt immer neuere Formen, die auf dem Markt auftauchen. Manchmal wird es fast unübersichtlich. Wichtig ist für Sie in erster Linie, fangen Sie mit Yoga an.

Wenn Sie auf die Schönheitsfarm gehen, buchen Sie es gleich mit. Wellness ohne Yoga, da fehlt einfach etwas und das ist doch schade. Den eigenen Körper und damit auch die Seele und den Geist geschmeidig zu halten, ist das A und O.

Es gibt viele Institutionen vor Ort, die Yogakurse anbieten. Melden Sie sich am besten an und bleiben Sie dran. Wichtig ist wie bei allem im Leben, nicht einfach probieren, sondern konsequent umsetzen. Sie werden es nie mehr missen wollen.

Yoga, als die Erfüllung und der Ausgleich, zu der doch sehr oft hektischen Außenwelt, wo die Anforderungen immer mehr steigen. Zur Ruhe kommen, neue Kraft tanken, damit und dadurch die Aufgaben viel besser zu bewältigen.

Machen Sie sich auf den Weg und Sie werden eine Geschmeidigkeit erleben, die ihresgleichen sucht. Das dauert aber und dies sollte einem definitiv bewusst sein. Es geht nicht über Nacht, auch wenn viele das gerne hätten.

11. Jun. 2010

Was nützen die schönsten Wellness-Behandlungen, wenn Sie sich selbst nicht gefunden haben. Das ist doch sehr traurig und schade. Ohne eigene und auch große Lebensvision, kann man definitiv nicht glücklich und zufrieden sein. Man spürt permanent, dass in einem etwas fehlt. Man ist einer der ewig Suchenden, das macht buchstäblich mürbe und manchmal sogar krank.

So ist es einfach nur unendlich wichtig, dass Sie sich auf den Weg machen, Ihre eigene Lebensvision finden und dann vollends leben. Leider wird einem das kaum von den eigenen Eltern beigebracht oder vermittelt. Genauso wenig in den Schulen und so wird man dann ins Leben entlassen, um sein eigenes Leben zu leben.

Oft kein sehr leichtes Unterfangen und wenn ich in die Runde schaue, finde ich viel viel mehr unglückliche Menschen, die auf der Suche sind. Erkennen Sie sich wieder? Über 98% der Menschen haben sich noch nicht gefunden und damit auch keine eigene, große Lebensvision. Hand aufs Herz, wie sieht es bei Ihnen aus? Sind Sie schon angekommen oder auch noch am Suchen?

Am Dienstag, den 15. Juni 2010 haben Sie um 19.00 Uhr die wunderbare Möglichkeit, kostenlos am Telefonvortrag zum Thema „MEINE LEBENSVISIONEN“ teilzunehmen. Nehmen Sie sich unbedingt die Zeit und lassen Sie sich inspirieren. Sie erkennen sich wieder und Sie finden den Weg zu Ihrer Lebensvision.

20. Mai. 2010

Dankbarkeit ist eine der ganz wichtigen Tugenden. Denn wenn Sie richtig und von ganzem Herzen dankbar sind, ist das bereits schon die halbe Miete. Die innere Zufriedenheit wandelt sich in Stärke. Die unendliche Kraft, die dank der Dankbarkeit entsteht, ist durch nichts zu ersetzen. Dadurch steigert sich auch die berühmte Schönheit von innen. So schafft man sich eine völlig neue und großartige Welt.

„So wie innen, so außen!“

Gibt es etwas Schöneres, als diesen Weg zu gehen? Nein, bestimmt nicht. Sie gestalten sich dadurch ein wesentlich besseres und vor allem auch ruhigeres Leben. Es gibt doch Tausende von Gründe, wieso Sie dankbar sein können. Viele Menschen auf dieser Erde würden sehr gerne mit Ihnen tauschen. Hier einige der Beispiele, wieso Sie unendlich dankbar sein können:

· Sie haben ein Dach über dem Kopf
· Sie haben zu essen
· Sie haben medizinische Hilfe, wenn es nötig ist
· Sie leben in einem freien Staat
· Sie leben in Frieden
· Sie können morgens selbst aufstehen
· Sie können frei denken

Natürlich gibt es da noch weitere Beispiele. Denken Sie einfach daran, wie gut es Ihnen doch im Gegensatz zu so vielen Menschen geht. Natürlich könnte es bei dem einen oder anderen, noch ein wenig besser sein. Arbeiten Sie daran, machen Sie sich auf den Weg und dann wird auch Ihnen das zuteil. Der erste und wichtigste Schritt ist definitiv die große Dankbarkeit, sich selbst und dem Leben gegenüber.

vor »

Impressum

Schlagwörter

Webdesign