Verzeichnis

10. Aug. 2011

Haben Sie sich jemals darüber Gedanken gemacht, was das bedeutet? Wie tief gehend und wichtig doch diese Aussage ist. Wenn wir das Wort genauer anschauen heißt es wohl – fühlen.

Wohlsein, wohlgeboren, wie oft ist es Ihnen Wohl in Ihrer Haut? Wenn ich das die Teilnehmer auf meinen Seminaren frage, sind die meisten erschrocken, denn sie können es nicht klar dokumentieren. Es ist eher ein vages Gefühl und bei genauerem Betrachten doch eher die meiste Zeit nicht.

Das ist natürlich sehr sehr schade, denn wir haben unser Leben von Anbeginn an und da sollten wir auch entsprechend darauf achten, dass es uns richtig gut geht, dabei und damit.

Fühlen, das spannende Wort fühlen, ist von großer Bedeutung und wir haben oft verlernt, es so richtig zu fühlen. Da müssen wir wieder hinkommen und uns selbst und das Leben fühlen können.

Fangen auch Sie wieder an damit umzugehen, in dem Sie ein neues Körperbewusstsein entwickeln. Sauna, Schwimmen und auch Behandlungen sind ein wichtiges Thema, auf dem Weg zur Ganzheit des sich wirklich wohlfühlen Könnens.

Wenn Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen, fühlt sich auch Ihre Seele in Ihrem Körper wohl. Dadurch kann der Geist zur Höchstleistung auflaufen und es geht Ihnen richtig gut.

Fangen Sie heute noch damit an und Ihr Leben verändert sich zum Positiven.

15. Mrz. 2011

Sie loben andere Menschen und dann loben Sie sich. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich selbst auch immer wieder zu loben. Das mag für Sie am Anfang ein wenig komisch sein. Denn wieso sollte ich mich selbst loben, fragen mich viele. Es gibt doch gar nichts, wofür ich mich loben kann. Das ist natürlich fatal, solch eine Denke, jedoch nichts Außergewöhnliches, wenn wir betrachten, wie die Menschen miteinander umgehen. Wie Eltern ihre Kinder erziehen, wie es in der Schule abgeht, da dürfen wir nicht erstaunt sein, dass das eigene Verhalten und das Selbstbewusstsein, in den Keller gesunken ist. Nur wir alleine können es hier wieder herausholen.

Loben Sie sich mehrmals am Tag
Dazu möchte ich Sie ganz herzlich einladen und bevor Sie jetzt wieder anfangen nach irgendwelchen Ausflüchten zu suchen, fangen Sie bitte damit an. Vergessen Sie den dummen Spruch von wegen

„Eigenlob stinkt!“

Das ist bescheuert und so etwas behaupten nur Menschen, die definitiv keine Ahnung haben. Natürlich ist Eigenlob großartig und stärkt uns ungemein. Denn bevor wir uns lange darauf verlassen, dass uns irgendjemand anderes lobt, müssen wir es selbst in die Hand nehmen. Das macht uns definitiv unabhängig und dies ist wichtig.

Was ist denn einmal mehr Wellness, es ist das sich wohlfühlen in seinem Körper. Das in Gleichklang mit sich selbst sein und das schaffen wir nur, wenn wir auch alle Register ziehen. Da gehört das Loben definitiv dazu, es betrifft die berühmte Schönheit von innen. Fangen Sie heute noch an und Ihr Leben fängt an sich zu verändern. Das hier ist ein Auszug aus dem Buchwerk „Wer fragt gewinnt – Wer nicht fragt, verliert!“ Nähere Infos unter www.buchverlag24.de.

18. Aug. 2010

Wenn Sie in Sachen Wellness unterwegs sind, dann doch bitte richtig und dies bedeutet, alle Behandlungen immer als Behandlungs-Serie. Viele Menschen gönnen sich immer nur eine Behandlung und dann lange wieder nichts mehr.

Wenn Sie sich wohlfühlen möchten, mehr für Ihren Körper tun möchten, ist es absolut erforderlich, dass Sie mit System vorgehen. Genießen Sie das tolle Leben, welches daraus entsteht.

Regelmäßige Behandlungen tun sehr sehr gut und die eigene Lebensqualität steigert sich enorm. Genau um das geht es letztlich. Ist doch unser Leben zeitlich limitiert. Da sollten wir Sorge tragen, dass wir uns wohlfühlen.

Am besten tragen Sie die Termine fix in Ihre Agenda und so haben Sie es auch im Griff. Wenn man es nur nach Gefühl macht, vergeht die Zeit viel zu schnell und so mancher Termin geht dadurch baden.

4. Aug. 2010

Oh je, oh je kann man da nur manchmal oder sogar des Öfteren sagen. Was da alles abgeht, ist oft nicht zu verstehen. Wo ist denn nur bei vielen die soziale Kompetenz geblieben. Diese steht noch vor der Praktischen.

Viele sind soweit davon entfernt, weil sie entweder noch nie etwas davon gehört haben oder es einfach nicht können. Hierzu habe ich ein Extrawerk geschrieben

„Wahrheit und Klarheit im Kosmetik- und Wellness-Institut!“

www.bücherverlag.com

Hier geht es definitiv ans Eingemachte und wir sprechen auch klar über die Rechte und Pflichten, auf beiden Seiten. So ist natürlich auch der Kunde gefordert, manche Leistungen einfach einzufordern. Werden diese nicht erbracht, heißt es schlicht und einfach, sich davon zu trennen und eine neue Behandlungsstätte zu suchen.

Die Aufgabe der Behandler ist in erster Linie klar auf den Kunden fokussiert, auf den Gast entsprechend einzugehen und ihm seine Wünsche möglichst nahe zu erfüllen. Je besser, desto größer der Erfolg, so dass sich der Kunde rundherum wohlfühlen kann und darf.

Geht es doch bei Behandlungen um einen sehr nahen Kontakt vom Behandler zum Gast. Hier ist absolutes Vertrauen gefragt und erst dann kommt die behandlerische Kompetenz.

7. Jul. 2010

Das höchste der Gefühle, von zwei Therapeuten gleichzeitig behandelt zu werden. Parallel die gleichen Griffe, das ist ein absoluter Traum. Das sollten Sie sich unbedingt gönnen. Sie erleben dadurch ein Freudenfest der Sinne und der Entspannung.

So viele Menschen sagen immer wieder ach, was das kostet, das kann ich mir nicht leisten. Frage hierbei ist vielmehr, kann ich es mir leisten, es mir nicht zu leisten. Denn wenn Sie das erst ein Mal erlebt haben, möchten Sie nie mehr darauf verzichten.

Sollten Sie jetzt tatsächlich nicht den doppelten Preis aufbringen können, überlegen Sie und suchen nach Lösungen. Das ist ein sehr wichtiger und entscheidender Schritt, in eine andere Welt hinein. Hier gibt es als Lösung, das passive Einkommen. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail.

Das Leben ist viel zu kostbar, um sich mit den weniger schönen Dingen abzugeben. Über eines dürfen Sie sich im Klaren sein, sich regelmäßig behandeln zu lassen ist ein absoluter Traum. Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele danken es Ihnen.

Das Resultat solchen Verhaltens ist ein sich dermaßen Wohlfühlen in seiner Haut und wer kann das schon von sich behaupten. Machen Sie es sich zur großen Maxime, sich immer das Beste vom Besten zu gönnen, dann liegen Sie richtig. Wenn Sie wirklich wollen, dann bekommen Sie auch das Monitäre in Griff.

5. Jul. 2010

Was tun Sie Ihrer Seele Gutes? Haben Sie sich darüber schon einmal Gedanken gemacht? Sorgen Sie für Ihre Seele? Geben Sie ihr all das, was diese benötigt? Oder gehören Sie auch zu den Menschen, denen das völlig egal ist, die die eigene Seele gänzlich ignorieren.

Geben Sie Ihrer Seele genügend Zeit, sich baumeln zu lassen? Wenn Sie dies tun, haben Sie auch viel länger Freude und Spaß an sich und dem Leben. Achten Sie auf Ihre Seele und sorgen Sie unbedingt dafür, dass Ihre Seele jeden Tag Ihr Programm erhält, damit Sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen kann.

Wenn Sie dies nicht tun, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Ihre Seele krank wird. Wenn dies soweit ist, dauert es nicht mehr sehr lange, dass der ganze Körper in Mitleidenschaft gezogen wird und das System kippt. Genau das sollten Sie niemals zu lassen.

Behandlungen von Kopf bis Fuß sind eine wunderbare Wohltat und helfen absolut dazu, dass Ihre Seele zur Ruhe kommt. Ihr persönliches Glücksgefühl ist das Höchste, was Sie überhaupt nur erreichen können.

Planen Sie daher Ihr regelmäßiges Relaxprogramm ein, und Ihr Leben gewinnt dadurch eine wesentlich höhere Qualität. Fangen Sie heute noch mit der Planung an und dann ziehen Sie es konsequent durch.

18. Mai. 2010

Was hat Mut in einem Wellness-Lexikon zu suchen? Sehr viel sogar, ist es doch der Inbegriff der absoluten Freiheit und Großartigkeit, die ein Mensch überhaupt nur sein eigen nennen kann. Mutlosigkeit ist eine sehr verbreitete, massive Störung und belastet den Menschen unnötig. Als Kind gab es damals in Bezug auf Mut keine großen Probleme. Furchtlosigkeit und Entdeckergeist gehörten zum festen Lebensprogramm. Erst die Erwachsenen pflanzten dann immer mehr die Bremse „Angst“ ein. Das Resultat daraus, teilweise verheerend. Menschen ohne Mut, da fehlt oft der große Lebenswille sein Leben wirklich in die eigenen Hände zu nehmen und daraus eine ganz große Meisterleistung zu machen.

Wer arm an Mut ist, landet förmlich in der ARMUT!!!

Das muss wahrlich nicht sein, dafür ist das Leben viel zu schön und großartig. Anstatt zu warten, gilt es zu handeln. Wer mit Mut handelt, bewegt ganz einfach wesentlich mehr und die Resultate sprechen eine klare Sprache. Fangen Sie heute noch an und Ihr Leben gewinnt eine völlig neue Dimension.

Mut sich auch Wellness-Behandlungen zu gönnen. Es gibt so traumhafte Behandlungen, die angeboten werden. Anstatt sich immer nur das Gleiche zu verabreichen, ist es doch wesentlich schöner und macht auch viel mehr Spaß, völlig neue Wege zu gehen. Wellness, die große Lehre des sich Wohlfühlens in seiner Haut. Genau das ist das Thema. Ich wünsche Ihnen ganz viel Erfolg dabei.

29. Apr. 2010

Spaß an seinem Leben, an dem was man tut. Wie viele Menschen können diesen Spaß ihr eigen nennen? Leider viel zu wenige und das ist sehr schade und traurig. Ist doch so ein Menschenleben zeitlich limitiert. Das heißt, die Lebenszeit läuft und läuft. Hierzu ein paar Fakten, wir nehmen als Beispiel ein Mensch der 80 Jahre alt wird.

80 Jahre Das hört sich relativ viel an
960 Monate Es wird schon greifbarer
29.200 Tage Wie schnell ist doch ein Tag vorbei
700.800 Stunden Was ist schon eine Stunde

Wenn Sie diese Zahlen anschauen, sehen Sie sehr wohl, dass ein Menschleben gar nicht so lange ist, wie es von den Jahren her den Anschein hat. Wir gehen bei dieser Berechnung noch davon aus, dass man das 80. Lebensjahr erreicht. Viele gehen jedoch wesentlich früher von der Welt.

Was heißt das in der Konsequenz für Sie? Tun Sie nur noch die Dinge, die Ihnen Spaß machen. Achten Sie ab heute sehr genau auf Ihr Leben, dass Sie sich immer im Wohlfühlbereich aufhalten.

Spaß ist die Grundvoraussetzung, um ein schönes Leben führen zu können. Mit Spaß gelingen die Aufgaben wesentlich besser und gehen viel leichter von der Hand. Spaß als das höchste der Gefühle. Spaß ist durch nichts zu ersetzen. Sie haben die Wahl, Sie haben immer die Wahl. Darum wählen Sie den für sich richtigen Weg.

21. Apr. 2010

Amor ist in der römischen Mythologie, der Gott der Liebe. Ohne Liebe ist alles nichts. Das Leben verarmt dadurch. Genauer übersetzt heißt es „Des Sichverliebens!“ Sich in sein eigenes Leben zu verlieben, ist der erste wichtige Akt. Sich selbst so zu lieben und damit auch zu akzeptieren, ist ein sehr wesentlicher Faktor. Es zieht sich wie ein roter Faden, durch das ganze Leben durch.

Es ist die hohe Kunst, sich in so viele Dinge zu verlieben:

· In seine Arbeit
· In sein Haus
· In sein Leben
· In seinen Urlaub
· In seinen Partner
· In seine Wohnung/Haus
· In sein Hobby
· In seine Mitmenschen
· In seine Familie
· In seinen Körper
· In sein Wissen
· In sein Können

Die Auflistung könnte beliebig weitergeführt werden. Es geht um ein kurzes Festhalten der wichtigen Punkte. Des Begreifens, was das eigene Leben ausmacht.

Amor ist ein fester Bestandteil von Wellness. Denn wenn man sich und sein Leben vorbehaltslos liebt, ist vieles wesentlich leichter und das Leben gewinnt eine neue Dimension. Sich wohlfühlen in seinem Körper, seiner Haut, ist der wesentliche Faktor des eigenen Lebens, auf einem hohen Niveau.

In manchen Schönheits- und Wellness-Farmen wird Amor nicht nur praktiziert, sondern auch in Vorträgen und Workshops weitergegeben.

Impressum

Schlagwörter

Webdesign