Verzeichnis

19. Jul. 2010

Hier befassen wir uns buchstäblich mit einem sehr heißen Eisen, denn über 90% der Menschen haben Rückenprobleme, in der einen oder anderen Form. Die Last auch bildlich gesprochen, welcher der Rücken tragen muss, ist einfach viel zu viel für die meisten Menschen.

Man bürdet sich in der Regel auch noch permanent zusätzliche Last auf und droht förmlich darunter zusammenzubrechen. Das ist keine sehr gute Ausgangsbasis und auch alles andere als besonders klug.

Der erste Schritt hierzu ist die berühmte Gedankenhygiene. Klar zu unterscheiden, was trifft und betrifft mich wirklich und was hat mit mir nichts zu tun. Man ist nicht verpflichtet, für alles und jeden sein Kreuz hinzuhalten.

Dann muss unbedingt Massage zur Lösung und Lockerung der Verspannungen erfolgen. Das ist ein ganz wichtiger Schritt und darauf aufbauend folgt dann die Krankengymnastik, Yoga und sonstige Formen der Rückenkräftigung.

Das ist zur Stärkung des Rückens sehr wichtig, sonst fängt das alte Dilemma schnell wieder an. Auch hier ist die absolute Regelmäßigkeit von sehr großer Bedeutung. Wellness pur, für Ihren Rücken ist das Thema.

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Impressum

Schlagwörter

Webdesign