Verzeichnis

17. Nov. 2010

Schnee ist ein ganz bezauberndes Element, er hat die Eigenschaft alles zu zudecken und es rein und weiß zu machen. Schnee ist auch in der Kosmetik ein optimales Medium.

Wenn Sie in einer Gegend wohnen, wo es immer wieder Schnee gibt, fangen Sie an sich die Haut mit Schnee zu reinigen. Dieser kühlende Effekt wirkt Wunder und Ihre Haut erhält einen sehr schönen und zarten Teint.

Sie nehmen ein wenig Schnee, zerreiben ihn ganz leicht zwischen Ihren Händen und befeuchten damit Ihr Gesicht. Dann nehmen Sie Ihr hoffentlich reines Naturkosmetik-Gesichtsreinigungsprodukt.

Mit einer heißen Kompresse nehmen Sie die Reinigung ab. Danach nehmen Sie ein wenig Schnee zur Tonisierung, hierzu wieder den Schnee leicht zerreiben und einige Spritzer Ihrer Tonisierung dazugeben. Sanft in Ihr Gesicht einklopfen und mit Wattepads, die auch mit der Tonisierung befeuchtet sind, abnehmen.

Es tut unendlich gut und entspannt Sie sofort. Schnee auch wunderbar für Ganzkörperabreibungen. Sie fühlen sich danach wie neugeboren. Oder nach der Sauna sich im Schnee zu baden oder abzureiben.

Angefangen mit dem linken Fuß, übers ganze Bein gehend, dann die rechte Seite. Danach folgen die Hände und Arme. Zu guter letzt der Oberkörper, das Gesicht und der Kopf. Welch eine Wohltat für Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele.

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Impressum

Schlagwörter

Webdesign